Server mieten für Battlefield 1 oder „Wie verschwende ich mein Geld“

Ab sofort kann man Battlefield 1 Community-Server mieten.
Leider sind die Optionen mehr als schlecht die einem derzeit für geld geboten werden – man kann eiegntlich sogar behaupten, man sponsort derzeit die Server.

» Weiter lesen...


Die EA Aktionäre freut es, Spieler und vor allem Clans eher weniger.
Es fehlen vollkommen grundlegende Funktionen, angefangen beim Ban/Kick. Sollte der Server übrigens voll sein, kommt ein Admin ebenfalls nicht auf den Server und muss warten.
Was will EA also damit erreichen?
Ich vermute ja es ist ein Feldtest, um zu sehen wie blöde Kunden sein können. Anders kann ich es mir nicht erklären.

Quelle: GameStar

» Weniger Text...

Schreibe einen Kommentar